StartseiteMitgliederAnmeldenLogin


Teilen | .
 

 Restaurant

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
The Guardian
possessed by a demon
avatar


BeitragThema: Restaurant   Sa Nov 09, 2013 7:48 am

...
Nach oben Nach unten
http://bravewood.forumieren.com
Dr. Josh Fabray
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Josh kann alleine durch Berührung bestimmter Stütz- und Chakrapunkte schwere Krankheiten und innere Verletzungen heilen.

Steckbrief : Let's talk about...

Relations : Thought are the shadows of our feelings...


BeitragThema: Re: Restaurant   Mo Apr 14, 2014 10:03 am

/cf Schulhof (& Melody)


Ich sah sie noch mal an. "Du weißt wie schnell die Dämonen sind, auch wenn es nur Kinder sind. Die lassen sich davon doch nicht ablenken." Ich sah sie ernst an und dachte an unsere Kinder. Ich wollte keine haben. Nicht so lange sie diesen Biestern ausgeliefert werden könnten. Ich ging mit ihr weiter über die Meile. Ich seufzte. "Ich hab keine Ahnung... Ich nehme an die Wichser haben mit den Tieren gespielt.", brachte ich abfällig heraus.
Sie jagten wie die Bescheuerten. Nicht nur Dämonen hatten Spaß am Leid anderer.
Bei ihrer nächsten Aussage.
"Ich will sie mir aber ansehen. Meine Handynummer hängt ja eh an der Eingangstür. Wenn einer noch ein armes Wesen zu mir schleppt kann er mich auch im Cafe erreichen. "
Nach oben Nach unten
Melody Bluebell
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Sie hat Visionen von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft.

Steckbrief : Das bin ich

Relations : Blick in mein Herz


BeitragThema: Re: Restaurant   Mi Apr 16, 2014 8:17 am

Manchmal fragte ich mich wirklich wie ich es mit Josh nur aushielt. Er war oft einfach so negativ gestimmt und hin und wieder zog das auch meine Laune runter. "Hey, du weißt, dass ich vorsichtig bin, immerhin kennst du meine Vergangenheit." Ich erwiderte seinen ernsten Blick. Gemeinsam liefen wir die Meile entlang, als Josh meinte, dass wohl jemand mit den armen Tieren gespielt habe. Bei dem Gedanken lief es mir kalt den Rücken runter, denn nicht nur Dämonen quälten gerne, leider taten das auch einige von uns nicht Besessenen. Ich streichelte leicht über Josh's Handrücken, denn mit jedem Tier das Schmerzen hatte litt auch er. Tiere waren für ihn wie Menschen, er vertraute ihnen.
"Okay, dann gehen wir nach dem Essen zusammen ins Café", entgegnete ich auf seine Antwort hin. Er wollte Clara kennen lernen, natürlich wollte er das. Er wusste, dass ich auf mich selber aufpassen konnte, dennoch war er sehr beschützerisch mir gegenüber und den Teufel würde ich tun um ihn davon abzuhalten, solange er es nicht übertrieb. Ich gab ihm einen Kuss auf die Wange und wir betraten gemeinsam das Restaurant. Ich ließ mein Blick durch den Raum schweifen und schaute dann Josh an. "Wo wollen wir sitzen?"

_________________

Nach oben Nach unten
Dr. Josh Fabray
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Josh kann alleine durch Berührung bestimmter Stütz- und Chakrapunkte schwere Krankheiten und innere Verletzungen heilen.

Steckbrief : Let's talk about...

Relations : Thought are the shadows of our feelings...


BeitragThema: Re: Restaurant   Do Apr 17, 2014 9:40 am

Ich lächelte sie an und blieb kurz stehen um ihr eine Strähne hinter ihr Ohr zu stecken. "Natürlich weiß ich das...", sagte ich leise. "Es tut mir Leid, aber ich kann dich besser verteidigen. Ich küsste sie noch mal und ging dann mit ihr rein. Mein Blick ließ ich über die Leute schweifen. Keiner wusste von meiner tierischen Seite und das war der Überraschungseffekt.
Wenn einer der Dämonen meine kleine Melody anfallen wollte, würde ich dem Ding einfach an den Hals springen. Die Kiefer eines sibirischen Huskeys waren schon immer kräftig und ich war ein gut gebauter Huskey.
Ich dachte an die Abende an denen es mir von der Arbeit so schlecht ging, dass ich mich wandelte und meinen Kopf auf Melodys Schoß legte. Es war einfacher mich von ihr trösten zu lassen, wenn ich nicht war , sondern nur ein Hund. So konnte ich es genießen und musste nichts sagen. Sie wollte dann auch nichts hören. Mal war der Grund die Arbeit... aber heimlich dachte ich dann meist an mein Kind, dass so weit weg lebte... Das ich nicht schützen konnte. Kein bisschen. Ich schluckte den Gedanken herunter und sah meiner schönen Verlobten ins Gesicht. "Wie wärs mit hier vorne... nahe der Tür?", sagte ich mit einem gezwungen Lächeln. Fluchtweg: Haupteingang, sehr gut...
Nach oben Nach unten
Melody Bluebell
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Sie hat Visionen von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft.

Steckbrief : Das bin ich

Relations : Blick in mein Herz


BeitragThema: Re: Restaurant   Do Apr 17, 2014 9:40 pm

Wir blieben kurz stehen und Josh strich mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Für ihn war ich wie ein offenes Buch, natürlich hatte ich ihm auch von meiner früheren Besessenheit erzählt und er wusste auch über meine Visionen Bescheid. Umso wahrer war auch seine Aussage darüber, dass er mich besser beschützen konnte. Würde mich jemand angreifen und ich würde in dem Moment eine Vision bekommen, dann wäre ich tot. Ich konnte mich selber verteidigen, da bestand kein Zweifel, aber keine, Kampfkunst der Welt könnte mich davor schützen während einer Vision angegriffen zu werden. Und auch so fühlte ich mich mit Josh an meiner Seite immer ein bisschen sicherer. Ich erwiderte seinen Kuss sanft, bevor wir das Restaurant betraten.
Es blieb von mir nicht unbemerkt wie nachdenklich mein Verlobter war, als wir in das Restaurant traten, doch ich wollte ihn nicht darauf ansprechen. Kurz betrachtete ich den Tisch, den Josh ins Auge gefasst hatte. Mein Blick ging noch einmal zu den anderen Tischen und schließlich schüttelte ich den Kopf. "Lieber da am Fenster, ja?" Ich deutete auf einen Tisch etwas weiter entfernt von der Eingangstür.

_________________

Nach oben Nach unten
Dr. Josh Fabray
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Josh kann alleine durch Berührung bestimmter Stütz- und Chakrapunkte schwere Krankheiten und innere Verletzungen heilen.

Steckbrief : Let's talk about...

Relations : Thought are the shadows of our feelings...


BeitragThema: Re: Restaurant   Mi Apr 30, 2014 6:08 am

Ich folgte ihrem Zeigefinger durch den Raum.
Natürlich hatte sie sich den Tisch asugesucht, der am weitesten von der ganzen Nummer hier weg war. Großartig. Ich könnte jetzt ein Machtwort sprechen, aber sie wäre nur sauer oder traurig, oder noch schlimmer: Beides.
Ich fügte mich also seufzend meinem Schicksal, nahm ihre Hand und führte sie zu dem Tisch hinten am Fenster.
Ich schob ihr den Stuhl zurück und achtete darauf, dass ich den Blick zur Tür hatte. Eigentlich wollte ich einen Blick über alles werfen können. Eine falsche Bewegung von irgendwem und es würden Innereien auf der Speisekarte sein- wortwörtlich. Doof, ist aber so.
Ich sah kurz auf die Speisekarte und lächelte sie dann an. Entspann dich. Ein Abend mit Melody... Das wird alles gut gehen. "Was möchtest du Essen?"
Nach oben Nach unten
Melody Bluebell
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Sie hat Visionen von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft.

Steckbrief : Das bin ich

Relations : Blick in mein Herz


BeitragThema: Re: Restaurant   Sa Mai 03, 2014 4:45 am

Zwar hatte ich schon damit gerechnet, dass wir uns an den von mir gewünschten Tisch setzen würden, dennoch lächelte ich glücklich, als er nachgab. Er schlug mir einfach zu ungern irgendeinen Wunsch ab.
Wir gingen zu dem Tisch und wie ein wahrer Gentleman, zog Josh mir den Stuhl zurück, damit ich mich setzen konnte. Als auch er sich auf seinen Platz gesetzt hatte, reichte er mir eine Karte, die ich dankend entgegen nahm. Mein Verlobter hatte bereits einen Blick auf die Karte geworfen, als ich diese aufschlug und fragte mich, was ich essen wolle. Ich hielt ihn einen Moment hin um die Karte zu überfliegen und entschied mich schließlich für ein Steak mit Pommes - man gönnt sich ja sonst nichts. "Nummer 213, und du?", gab ich die Frage an ihn zurück. Meine Speisekarte klappte ich schon mal wieder zu und steckte sie in die Halterung zurück, während ich auf die Antwort meines Verlobten wartete.
Kurz sah ich auf die Uhr um abzuwägen wie viel Zeit uns noch blieb, schließlich wollten wir uns um 2 mit Clara im Café treffen. Zum Glück war es noch früh, denn ich hatte keine Lust mein Mittag herunter zu schlingen nur um pünktlich zu sein.

_________________

Nach oben Nach unten
Dr. Josh Fabray
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Josh kann alleine durch Berührung bestimmter Stütz- und Chakrapunkte schwere Krankheiten und innere Verletzungen heilen.

Steckbrief : Let's talk about...

Relations : Thought are the shadows of our feelings...


BeitragThema: Re: Restaurant   Di Mai 06, 2014 7:08 am

Ich lief meinen Blick (hoffentlich!) unauffällig über die anderen Gäste wandern. Ich wusste das Mel es nicht mochte, wenn ich alles und jeden beobachtete. Schon komisch, dass ich es überhaupt geschafft hatte, ihr meine Liebe zu gestehen, vor allem bei ihrer Vorgeschichte. Im Endeffekt, war mir alles egal gewesen. Meine Liebe zu ihr hätte eh alles über den Haufen geworfen. Ich wäre wohl mit allem klargekommen, wenn sie mich dabei mit ihren großen Augen angesehen hätte.
Ich grinst sie an und sagte: "Nehme ich auch."
Die Kellnerin, eine kleine Blondine, kam kurze Zeit später. Ich bestellte etwas zu trinken und das Essen und lächelte sie dankbar an als sie ging. Nicht weil sie hübsch oder freundlich war, sondern einfach weil sie ging. Menschen waren mir aus der Ferne am Liebsten. Aus diesem Grund arbeitete ich mit Sophie alleine. Sophie war meine Assistentin. Sie half mir bei den schwierigen Tieren, denn so gut ich ihnen helfen konnte, die meisten Tiere waren bei Ärzten ein wenig ruppig und damit konnte ich verdammt gut umgehen. Allerdings nicht bei Hunden die mein Gewicht hatten.
"Erzähl mir von deiner Freundin. Wie ist sie so?", fragte ich nach. Klar, sie hatte schon ein wenig erzählt, aber es musste noch mehr Gründe haben, wieso Melody einfach mit ihr Essen ging.
"bist du sicher, dass sie nicht besessen ist?"
Nach oben Nach unten
Melody Bluebell
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Sie hat Visionen von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft.

Steckbrief : Das bin ich

Relations : Blick in mein Herz


BeitragThema: Re: Restaurant   Mo Jul 07, 2014 7:16 am

Eine zierliche, blonde Kellnerin kam auf unseren Tisch zu und Josh bestellte etwas zu trinken und unser Essen. Ich bemerkte, wie Josh sie anlächelte, doch deshalb machte ich mir keine Sorgen. Er liebte mich und das wusste ich nur allzu gut, genauso gut wie ich wusste, dass er nicht viel von anderen Menschen hielt. Auch ich lächelte der Kellnerin kurz zu, bevor sie ging, einfach aus Höflichkeit. Dann wand ich mich wieder meinem Verlobten zu, welcher es nun sogar für einen Moment schaffte seinen Blick bei mir zu behalten und ihn nicht wieder durch den Raum schweifen zu lassen. Er fragte nach 'meiner Freundin', womit er wohl Clara meinte. Wie er darauf kam, dass sie meine Freundin sei, war mir schleierhaft, da ich dergleichen nichts erwähnt hatte. "Was soll ich dir großartig über sie erzählen?", frage ich ihn. "Ich hab sie doch auch heute Morgen erst kennen gelernt." Bei seiner nächsten Frage zog ich eine Augenbraue hoch. "Du kannst nicht immer bei jedem erst mal davon ausgehen, dass er besessen ist, Josh. Sie braucht einen Job und ich Unterstützung im Waisenhaus. Viel mehr muss ich nicht wissen."

_________________

Nach oben Nach unten
Melody Bluebell
avatar

Liebesstatus : verlobt

Gabe : Sie hat Visionen von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft.

Steckbrief : Das bin ich

Relations : Blick in mein Herz


BeitragThema: Re: Restaurant   Sa Sep 20, 2014 9:57 pm

"Es mag auch in dieser Stadt hin und wieder vorkommen, dass jemand besessen ist, aber du weißt wie scharf die Kontrollen am Tor sind." Keiner kam hier rein ohne einmal gründlich nach dem Mal abgesucht zu werden. Es war nicht gerade das angenehmste Prozedere, aber eine verständliche Vorsichtsmaßnahme.
Wir mussten eine Weile warten bis die Kellnerin unsere Getränke brachte und kurz darauf folgte auch unser Essen. Es roch wirklich köstlich und mir lief das Wasser im Munde zusammen. "Guten Appetit", wünschte ich Josh mit einem Lächeln bevor ich anfing den Inhalt meines Tellers zu verspeisen. Es schien als hätte ich größeren Hunger gehabt als ich gedacht hätte, denn mein Teller und mein Glas waren im Nu leer, während mein Verlobter noch am essen war.

_________________

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Restaurant   

Nach oben Nach unten
 

Restaurant

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Getrennt...aber gemeinsames Restaurant!!!
» die frau meines lebens verloren!bitte um jede hilfe!!!
» Restaurant 'Zur feurigen Hitze'
» Zur Kätzerin - Restaurant
» Restaurant - Zum Goldenen Hirsch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Play :: Bravewood :: Innenstadt :: Meile-